Portfolio

Blue Cap AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der HY-LINE Gruppe und passt Prognose für das Geschäftsjahr 2021 an

05.08.2021 – 15:09 Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch

München, 05. August 2021 – Die Blue Cap AG hat heute den Erwerb einer qualifizierten Mehrheitsbeteiligung von mehr als 90% an der HY-LINE Verwaltungs GmbH (nachfolgend „HY-LINE“) und ihren vier operativen Tochtergesellschaften von einer Gruppe privater Investoren gegen Zahlung eines Kaufpreises im unteren Drittel des zweistelligen Millionenbereiches vereinbart. Das Managementteam von HY-LINE beteiligt sich substanziell mit einem einstelligen Prozentsatz an der Akquisition. Der Beteiligungserwerb an HY-LINE wird voraussichtlich am 01. September 2021 vollzogen.

Die HY-LINE-Gruppe hat sich während der letzten Jahre von einem Value Added Distributor hin zu einem Produkt- und Systemanbieter mit verstärktem Fokus auf technische Beratungs- und Anwendungskompetenz entwickelt. Ihre Kunden kommen vorrangig aus der Elektronikindustrie, der Medizintechnik, dem Energiesektor und der Medien- und Kommunikationsbranche. Hauptabsatzmarkt ist die DACH-Region. HY-LINE erwirtschaftet mit rund 80 Mitarbeitern an vier Standorten einen Umsatz von 40-50 Mio. Euro pro Jahr.

Aufgrund des weniger kapitalintensiven Geschäftsmodells im Vergleich zum bestehenden Portfolio soll HY-LINE bereits im ersten vollen Jahr nach der Akquisition das EBITA der Blue Cap Gruppe und das Ergebnis je Aktie um 20% oder mehr erhöhen. Für das laufende Jahr 2021 passt der Vorstand der Blue Cap seine Prognose an. Er erwartet nun einen Umsatz von rund 265-275 Mio. Euro (vorher: 255-265 Mio. Euro) und eine Marge wie bisher für das adjusted EBITDA in Höhe von 8-9%, vorbehaltlich weiterer Beteiligungserwerbe oder -verkäufe.

Über die
Blue Cap AG

Die Blue Cap AG ist eine 2006 gegründete kapitalmarktnotierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Das Unternehmen investiert in mittelständische technologiegetriebene Nischenunternehmen mit Umsätzen zwischen 30 und 80 Mio. Euro. Blue Cap hält meist mehrheitliche Anteile an 9 produzierenden Unternehmen aus den Branchen Klebstofftechnik, Beschichtungstechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik und Produktionstechnik. Die Unternehmen der Blue Cap Gruppe entwickeln sich selbstständig und verfolgen jeweils eigene Wachstumsstrategien. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die Blue Cap AG ist im Freiverkehr notiert (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).

www.blue-cap.de

 

Kontakt: Blue Cap AG, Lisa Marie Schraml, Tel. +49 89 288909-24, lschraml@blue-cap.de

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.