Portfolio

Blue Cap verkauft Beteiligung an Biolink

22.05.2017 – 07:55 Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch

Vertrag mit dem Industriekonzern Saint-Gobain unterzeichnet

München, 22. Mai 2017 – Die zur Blue Cap AG gehörende Planatol Holding GmbH hat einen Vertrag zum Verkauf ihrer 89,85%-igen Beteiligung am Klebebandhersteller Biolink Gesellschaft für Verbindungstechnologien mbH mit Sitz in Waakirchen unterzeichnet. Käufer ist die zur Saint-Gobain-Gruppe gehörende Saint-Gobain Performance Plastics Isofluor GmbH. Geplant ist, die Transaktion mit Wirkung zum 30.06.2017 abzuschließen. Die Durchführung des Anteilskaufs steht unter üblichen Vorbehalten, insbesondere der Kartellfreigabe.

Über die
Blue Cap AG

Die Blue Cap AG ist eine 2006 gegründete kapitalmarktnotierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Das Unternehmen investiert in mittelständische technologiegetriebene Nischenunternehmen mit Umsätzen zwischen 30 und 80 Mio. Euro. Blue Cap hält meist mehrheitliche Anteile an zehn produzierenden Unternehmen aus den Branchen Klebstofftechnik, Beschichtungstechnik, Kunststofftechnik, Metalltechnik und Produktionstechnik. Die Unternehmen der Blue Cap Gruppe entwickeln sich selbstständig und verfolgen jeweils eigene Wachstumsstrategien. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die Blue Cap AG ist im Freiverkehr notiert (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).

www.blue-cap.de

 

Kontakt: Blue Cap AG, Lisa Marie Schraml, Tel. +49 89 288909-24, lschraml@blue-cap.de

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.